Meditation


In der Meditation geht es darum, die Gedanken zur Ruhe zu bringen. Der Zustand in der Meditation lässt sich nur schwer erklären und muss selbst erfahren werden. Er ist ähnlich dem Tiefschlaf, nur dass Körper und Geist wach sind. Aus medizinischer Sicht sind sie sinnvoll, um Alltagsstress und Hektik abzubauen und zur inneren Ruhe zu finden.

 

Meditation ist der Schlüssel für Positivität, inneren Frieden, Kreativität und Lebensfreude. Sie ist jedem geduldig Übenden zugängig. Schon 10-15 Minuten täglicher Übung erschließen die inneren Quellen ungeahnter Kraft und verhelfen dir zu Ruhe und Gleichgewicht. In dem meditativen Zustand gehen die Gehirnwellen in den sogenannten „Alpha“-Modus und du kannst dich ganz bewusst für dein höheres Selbst öffnen.

 

Wir können dadurch tiefere Einblicke in das eigene Selbst erhalten. Wir sind es gewohnt ständig zu denken, ähnlich wie ein See, dessen Wellen immer in Bewegung sind. So erscheint es fast unmöglich, in uns hinein zu spüren. Erst wenn die Wellen ruhig sind, können wir tiefer hineinschauen.

 

Das Wort "Meditation" kommt aus dem Lateinischen und bedeutet "Nachsinnen".

Alexandra Endrikat, Yoga-Lehrerin und Ayurveda-Massage Therapeutin


 

 

88085 Langenargen

Telefon: 07543-9610900

Email: info@usadana.de

 

Öffnungszeiten:

Mo-Do 17-20 Uhr

 

 

Über dieses Formular kannst du mir direkt eine Nachricht zukommen lassen.

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.